Laurinsäure ist ein weißer Feststoff, der bei 44 °C schmilzt und die Haupt-Fettsäure mit 40 % bis 50 % in Kokosöl und Palmöl enthalten. 


Laurinsäure ist eine gesättigte Fettsäure die antimikrobiellen Effekte gegen Bakterien, Hefen, Pilze und bestimmte Viren aufweist. Sie besitzt außerdem eine antivirale Wirkung gegen das Herpes simplex Virus, Masern und HIV sowie viele andere. 

Heute züchtet man Rapssorten und Ölpalmen aus denen die Laurinsäure gewonnen wird.  

 
 

 

© Keora Naturprodukte